Kontakt / Info-Material bestellen

Veranstaltungen

Jetzt reinschauen: Neue Veranstaltungen in Planung!

Stellenangebote

Es liegen aktuelle Stellenangebote vor – schauen Sie jetzt rein!

Impressum | Datenschutz


Gruener Haken 2018Auszeichnung - Bewohnerzufriedenheit 78%

Auszeichnung - Attraktiver Arbeitgeber PflegeAuszeichnung - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber
Print
No Translation

Emails funktionieren wieder

(Do., 20.05.2021)

 

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,
liebe Angehörige und Besucher,

 

es hat ein wenig länger als gehofft gedauert, die Fehlersuche gestaltete sich dann doch kniffliger, als zunächst angenommen.

Aber: Unsere Systeme sind insoweit wiederhergestellt, dass uns Emails wieder zuverlässig zugestellt werden können.

 

 
Print
No Translation

Eingeschränkte Erreichbarkeit via Email

(Mi., 12.05.2021)

 

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,
liebe Angehörige und Besucher,

 

am heutigen Tage sind wir leider mit einer Internet-Konnektivitätstörung konfrontiert.

Emails, die von "außen" zu uns gesendet werden, können uns daher aktuell leider nicht zugestellt werden.

 

Das Problem wurde seitens des Netzbetreibers bestätigt. Die Telekom arbeitet bereits an der Fehlerbehebung.

 

Wenden Sie sich daher mit Ihren Anliegen bis auf weiteres telefonisch an uns unter 0201 / 6857-0

 

Wir werden Sie informieren, sobald wir auch auf "elektronischem Wege" wieder wie gewohnt für Sie erreichbar sind.

 

 
Print
No Translation

"Wir für Sie – Pflege jetzt erst recht!"

Tag der Pflege am 12.05.2021

 

Unter dem Motto "Wir für Sie - Pflege jetzt erst recht!" starten die diakonischen Altenhilfeträger in Essen eine Mitmach-Aktion rund um den Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai.

 

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ev. Altenheim Bethesda unterstützen die Kampagne durch ein Video.

 

 

"Damit wollen wir bildlich sichtbare Zeichen setzen, die veranschaulichen, dass unsere Mitarbeitenden rund um die Uhr für pflegebedürftige Menschen da sind", verdeutlicht Diakoniepfarrer Andreas Müller das Ziel der Aktion.

 

"Gleichzeitig symbolisiert die Foto-Kampagne einen großen Dank an unsere Pflegekräfte, die gerade während der Corona-Pandemie Herausragendes geleistet haben", so der der Vorsitzende des Arbeitskreises der Evangelischen Altenhilfeeinrichtungen in Essen.

 

"Diesem wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Krise gebührt unsere hohe Anerkennung – jetzt erst recht! Dabei kann es aber nicht bleiben. Die Pflegereform muss auf Bundesebene die Rahmenbedingungen für die Pflege verbessern. Das gilt insbesondere bei der Personalbemessung. Es wird mehr Personal gebraucht, um eine dauerhafte Überlastung zu verhindern", fordert Diakoniepfarrer Andreas Müller.

 

Zum Arbeitskreises der Evangelischen Altenhilfeeinrichtungen in Essen gehören:

  • Adolphi-Stiftung Senioreneinrichtungen gGmbH
  • Evangelisches Altenheim Bethesda
  • Evangelisches Altenzentrum am Emscherpark e.V.
  • Evangelisches Pflegeheim Paulushof gGmbH
  • Ev. Seniorenzentrum Essen-Frohnhausen gGmbH
  • Evangelisches SeniorenZentrum Kettwig gGmbH
  • Diakoniestationen Essen gGmbH
  • Diakoniewerk Essen gemeinnützige Senioren- und Krankenhilfe GmbH
  • Johannes-Heim Senioren- und Pflege gGmbH Essen
  • MARTINEUM Altenhilfe gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
  • Ev. Altenwohnheim Essen-Dellwig gGmbH Seniorenstift Martin Luther
  • Stiftung Waldthausen
  • und das Ev. Fachseminar für Pflegeberufe

 

Zum Hintergrund:

Mehr als 1.700 stationäre Pflegeplätze halten die elf evangelischen Altenhilfeträger in ihren insgesamt 18 Senioreneinrichtungen innerhalb Essens vor, zudem werden rund 1.800 Menschen von den Diakoniestationen ambulant betreut. Insgesamt 1.850 Mitarbeitende sind bei diesen Trägern beschäftigt.

 

Der Tag der Pflege ist ein internationaler Aktionstag, der jährlich am 12. Mai begangen wird. Er erinnert damit an den Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin der modernen Krankenpflege.

 

 
Print
No Translation

Hinweise zum Testprozedere

(Besucherzugang über Nebeneingang, 05.05.2021)

 

Liebe Angehörige und Besucher,

 

  • der Zugang zu unserem Haus für Besucher, inklusive Temperatur-Messung und (sofern am Besuchstag erforderlich) Schnelltestung erfolgt zu den gewohnten Zeiten ab dem Wochenende (08. / 09. Mai 2021) bis auf Weiteres ausschließlich über den Nebeneingang (alter Haupteingang, neben Küche).

 
Nebeneingang 

 

Zudem bitten wir aus gegebenem Anlass um Beachtung der nachfolgenden Punkte:

 
  • wie Sie wissen dauert es bei jedem in unserem Hause durchgeführten Covid19 - Schnelltest 15 Minuten, bis das Ergebnis vorliegt.

 

  • aus Rücksichtnahme auf die übrigen getesteten Personen bitten wir, in unserem Wartebereich während dieser Zeit keine Telefonate zu führen, da sich hier in der Vergangenheit mitunter sehr laute, störende Geräuschkulissen entwickelt haben.

 

  • zugleich weisen wir darauf hin, dass der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken im Wartebereich ebenfalls untersagt ist: Da hierfür die Masken "gelüftet" werden müssen, das Testergebnis noch aussteht und mehrere Personen sich (wenngleich mit gebührendem Sicherheitsabstand zueinander sitzend) in einem Raum befinden wird schnell deutlich, dass dies keine allzu gute Idee ist - und mit Risiken für sich selbst als auch für Dritte behaftet ist.

 

  • Sollten Sie etwas Essen oder Trinken oder ein unaufschiebbares Telefonat führen wollen, so bitten wir Sie vielmals, kurz die Einrichtung zu verlassen und anschließend in den Wartebereich zurückzukehren.

 

Für die Beachtung danken wir vielmals vorab - besten Dank für Ihr Verständnis!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Der Einrichtungsleiter

 

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 4 of 40