Kontakt / Info-Material bestellen

Veranstaltungen

Zur Zeit liegen keine Veranstaltungshinweise vor.

aktuelle Publikationen

Immer aktuell – unsere Heimzeitung Wüstenhöferstraße

Stellenangebote

Es liegen aktuelle Stellenangebote vor – schauen Sie jetzt rein!

Impressum | Datenschutz


Gruener Haken 2018Auszeichnung - Bewohnerzufriedenheit 78%

Auszeichnung - Attraktiver Arbeitgeber PflegeAuszeichnung - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber
Drucken

Rückblick: Karnevalsfeier am 21.02.2019

(Text: Ulrich Schröder / Bernd Hoffmann)


Zum 20. Mal veranstalteten die Damen vom Sozialdienst Fr. Wilhelm und Fr. Kraemer in Zusammenarbeit mit der Heimleitung Herrn Hoffmann des Ev. Altenheim Bethesda und dem Freundeskreis Karneval Essen-Borbeck einen karnevalistischen bunten Nachmittag für ihre Heimbewohner.

 

Bevor das Rahmenprogramm begann wurde Kaffee und Berliner ausgegeben und anschließend gab es alkoholfreie Getränke. Das Programm begann mit alten Karnevalsliedern, die DJ Ulli auflegte.

 

Ulrich Schröder begrüßte die Senioren und Gäste und bedankte sich für die 20 Jahre Seniorenkarneval. Jeder Bewohner erhielt einen von ihm gespendeten Sonderorden mit der Plakette "20 Jahre Seniorenkarneval Bethesda". Die Bewohner freuten sich hierüber sehr und dankten mit Beifall.

Karnevalsorden Bethesda

Als erster Höhepunkt an diesem Nachmittag machte das Freiherrenpaar Marcel I. und Sahra I. der Rumbacher Narren ihre Aufwartung und die ersten Orden wurden an Mitarbeiter verliehen, die in der Alltagsbetreuung tätig sind.

 

Der Präsident Michael Klein von der KG Klein aff begrüßte die Senioren und dankte dem Personal für die gute Arbeit, in dem er auch weitere Mitarbeiterinnen mit dem Vereinsorden auszeichnete.

 

Hiernach kam aus Herten der Sänger Gerd Könecke, Mister Karneval, angereist, um mit den Senioren eine Runde zu singen und zu schunkeln.

 

Das Programm wurde kurz unterbrochen da das Stadtkinderprinzenpaar seine Tolittät Prinz Ben I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Assindia Lea I. ihre Aufwartung machte. Auch sie begrüßten die Senioren im festlich geschmückten Saal. Sie sangen ihr Prinzenpaarlied und verliehen einen weiteren Prinzenorden an eine Betreuungskraft des Hauses. Danach sang Gerd Könecke noch einige Lieder.

 

Die zwei Tanzmäuse von den Altendorfer Buben und ihre Trainerin Chiara tanzten danach einen Gardetanz.

 

Karnevalsfeier 2019

Anschließend kam die Abordnung der KG Hahnekoop 1862 mit dem Präsidenten Ralf und Königin Angelika II mit Adjutanten. Präsident Ralf grüßte die Senioren und hielt einen kleinen Vortrag. Auch hier wurde ein Königsorden verliehen.

 

Die Flotten Socken zeigten ihre einstudierten Tänze und bekamen viel Applaus.

 

Darauf folgte der nächste Höhepunkt an diesem Nachmittag: Der Stadtprinz seine Tolittät Prinz Bernie I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Assindia Katrin I. machten mit kleinem Gefolge ihre Aufwartung. Das Prinzenpaar sang ihr Lied "Partymeile" und verlieh seinen Prinzenorden an DJ Ulli, der auf vielen Veranstaltungen ehrenamtlich tätig ist.

 

Karnevalsfeier 2019

Hiernach tanzten die Borbecker Sterne einen Gardetanz und bekamen dafür auch sehr viel Applaus. Ulrich Schröder lies die Borbecker Sterne auch mit dem Sonderorden auszeichnen, weil sie schon seit 20 Jahren beim Seniorenkarneval mitwirken.

 

Zum Schluss überreichte Ulrich Schröder an die Heimleitung Herrn Hoffmann noch zwei Tafeln, eine mit dem Sonderorden als Erinnerung für 20 Jahre und eine mit dem Orden des Freundeskreises als Dank für die Unterstützung beim Gemeindekarneval. Beide wurden mittlerweile gut sichtbar im Eingangsbereich des Ev. Altenheim Bethesda angebracht.


Über so viel hohen Besuch und Programm hatten die Bewohner sich gefreut und können sich schon auf den nächsten bunten karnevalistischen Nachmittag freuen, der am 13.02.2020 dann zum bereits 21. Mal gefeiert wird. Ein Dank geht natürlich an die vielen Helfer, die dazu beigetragen haben, damit der Nachmittag ein voller Erfolg wurde.


Wir möchten Herrn Schröder und seinen Mitstreitern für die tolle Karnevalsfeier ganz herzlich danken und freuen uns bereits auf die nächste gemeinsame Feier im Jahre 2020!

 

Herr Schröder hat als besonderen Dank für seine "karnevalistischen Dienste" einen eigens angefertigten Orden durch die Einrichtungsleitung überreicht bekommen - leider war dieser, trotz der Lieferzusage des Herstellers, erst nach der Karnevalsfeier mit der Post eingetroffen.


 
Drucken

Ein redaktioneller Fehler...

 

...führte dazu, dass unsere Bewohnerin und Beiratsmitglied Frau Gisela Geue leider nicht bei den Geburtstagen Dezember aufgeführt wurde - weder in unserer Heimzeitung "Wüstenhöferstraße", noch im aktuellen Gemeindebrief.

 

Wir haben den Fehler ausfindig gemacht, für die Zukunft behoben und möchten heute ersatzweise auf diesem Wege Frau Geue nochmals ganz herzlich zu Ihrem Geburtstag am 27.12. gratulieren. Für das neue Lebensjahr wünschen wir alles Herzensgute!


 
Drucken

"Wüstenhöferstr." Ausgabe 208

(Dezember 2018 - Februar 2019) ist da!

 

Die aktuelle Ausgabe unserer Heimzeitschrift "Wüstenhöferstr." (Ausgabe 208, Dezember 2018 - Februar 2019) steht ab sofort zum Herunterladen auf unserer Website zur Verfügung.

Lassen Sie sich überraschen, welche Themen wir diesmal für Sie zusammengestellt haben.

 

Natürlich liegen auch gedruckte Exemplare zur Mitnahme in unserem Haus für Sie bereit!

 

Bitte hier klicken, um direkt zur aktuellen Ausgabe zu gelangen

 

 
Drucken

Sommerfest begeisterte Groß und Klein

 

Das Sommerfest im Ev. Altenheim Bethesda erfreute sich auch im aktuellen Jahr bei herrlichem Sonnenschein wieder großer Teilnahme. Zu Beginn fand unter freien Himmel der Gottesdienst mit Pfarrer Bernhard Menzemer statt. Nach dem Gottesdienst wurde dann zu Mittag gebeten.

 

Bratwurst, Kotelett, Frikadellen, Schweinebauch und passende Salate wurden für einen kleinen Preis verteilt. Auch das Kuchenbuffet, ein Waffelstand und die Sektbar wurden sehr rege benutzt.

 Kuchenbuffet im Ev. Altenheim Bethesda

 

Natürlich war neben dem Kulinarischen auch für die passende Unterhaltung gesorgt. Es gab Live – Musik, für die Kinder gab es ein Kinderprogramm, bestehend aus Torwand schießen, Kinderolympiade, Eierlaufen und anderem mehr. Insbesondere das Kinderschminken war ein echtes Highlight für die kleinen Gäste - stolz zeigten die Kinder ihr Gesicht den Eltern und Großeltern. Für die Bewohner gab es eine besondere Attraktion.

Kinderschminken im Ev. Altenheim Bethesda

 

Der “Schnellzeichner und Karikaturist Wladimir Muravyov“ porträtierte die Anwesenden in Windeseile. Die Karikaturen kamen sehr gut an und sorgten für herzliche Lacher.

Auch die große Tombola fand wieder einen riesigen Absatz und wurde auch mit vielen schönen Preisen versehen. Selbst für drei Nieten gab es einen Trostpreis, sodass jedes Los gewann. Ferner waren auch noch Verkaufsstände mit selbst gebastelten Sachen aus Stoff und Kartongeschenke vertreten. An den Trödelständen vor dem Haupteingang wurden alte Aquarelle, Vasen, Stofftiere und Porzellan zu einem kleinen Preis verkauft.

 

Im Rahmen des Sommerfests konnten sich interessierte Gäste das Altenheim auch genauer ansehen, denn um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr wurden Hausführungen angeboten.

 

Kurzum - es war wieder einmal ein rundum gelungenes und schönes Sommerfest an der Wüstenhöferstraße!


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 18