Kontakt / Info-Material bestellen

Veranstaltungen

Jetzt reinschauen: Neue Veranstaltungen in Planung!

Stellenangebote

Es liegen aktuelle Stellenangebote vor – schauen Sie jetzt rein!

Impressum | Datenschutz


Gruener Haken 2018Auszeichnung - Bewohnerzufriedenheit 78%

Auszeichnung - Attraktiver Arbeitgeber PflegeAuszeichnung - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber
Print
No Translation

Alles Gute zum 107. Geburtstag!

 

Frau Gertrud Pawlik hat am 04. März 2020 im Ev. Altenheim Bethesda Ihren 107. Geburtstag gefeiert.

 

Schon seit März 2011 lebt die im Jahre 1913 geborene Dame in der Borbecker Pflegeeinrichtung - und fühlt sich hier laut eigener Aussage pudelwohl. "Frau Pawlik schenkt uns täglich ein Lächeln und wirkt immer zufrieden. Für sie ist das Glas immer halb voll und nicht halb leer. Sie ist eine unglaublich positive Person", sagt Herr Bernd Hoffmann, Geschäftsführer & Einrichtungsleiter des Hauses, der mit einem großen Blumenstrauß gratulierte.

 

"Vor allen Dingen sieht man an ihr, dass das Alter noch viele schöne Episoden für uns parat hält und eindeutig bejaht werden sollte. Auch mit Ihren 107 Jahren liest Frau Pawlik noch regelmäßig Illustrierte und ist kognitiv fit. Sie straft all jene Lügen, die Alter grundsätzlich mit Abbau gleichsetzen und macht Mut für das eigene Altwerden".

 

Auch Bezirksbürgermeister Herr Helmut Kehlbreiter ließ es sich nicht nehmen Frau Pawlik an Ihrem Ehrentag zu gratulieren.

 

Das gesamte Team vom Ev. Altenheim Bethesda wünscht Frau Pawlik für das neue Lebensjahr alles Gute - vor allen Dingen Gesundheit!


107. Geburtstag


 
Print
No Translation

Rückblick: Karnevalsfeier am 13.02.2020

(Text: Ulrich Schröder / Bernd Hoffmann)


Zum 21. Mal veranstalteten die Damen vom Sozialdienst in Zusammenarbeit mit der Heimleitung Herrn Hoffmann des Seniorenheimes Bethesda und dem Freundeskreis Karneval Essen-Borbeck einen karnevalistischen bunten Nachmittag für ihre Heimbewohner.

 

Bevor das Rahmenprogramm begann wurde Kaffee und Berliner ausgegeben und anschließend gab es alkoholfreie Getränke. Das Programm begann mit alten Karnevalsliedern, die DJ Ulli auflegte.

Ulrich Schröder begrüßte die Senioren und Gäste.

 

Ein erster Höhepunkt an diesem Nachmittag war das Stadtkinderprinzenpaar seine Tolittät Prinz Noah I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Assindia Lillian-Alica I. Sie begrüßten die Senioren im festlich geschmückten Saal und tanzten auf ihrem Prinzenpaarlied, bevor sie ihren Prinzenorden an eine Mitarbeiterin verliehen.

 

Danach sang der Sänger Tim Berger gemeinsam mit den Bewohnern, die er zum Schunkeln brachte.

 

Hiernach tanzten die Borbecker Sterne einen Showtanz und bekamen dafür sehr viel Applaus.

 

Karnevalsfeier 2020 im Ev. Altenheim Bethesda

 

Es folgte die Übergabe einer Urkunde mit Orden für "besondere Verdienste im Brauchtum und sozialen Bereich" für die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und den Alltagsbegleitern des Hauses.

Der stellvertretender Pflegedienstleiter Jens Kießler nahmen die Auszeichnung sehr gerne stellvertretend entgegen.

 

Das Tanzmariechen Susanne tanzte ihren Mariechentanz und bekam viel Applaus.

 

Die Abordnung der KG Hahnekoop 1862 war mit dem Königspaar König Thomas I. und Königin Angelika II mit Adjutanten vertreten. Das Königspaar begrüßte die Senioren. Der Königsorden wurde an drei Praktikanten, die in der Alltagsbetreuung arbeiten, verliehen.

 

Die Tanzmäuse der Altendorfer Buben tanzten danach einen Gardetanz. Hiernach kam der nächste Höhepunkt an diesem Nachmittag, der Stadtprinz seine Tolittät Prinz Andreas I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Assindia Heike I. mit kleinem Gefolge machten hier ihre Aufwartung. Das Prinzenpaar schunkelte mit den Senioren durch den Karneval und verlieh seinen Prinzenorden an Frau Börgers.

 

Die Flotten Socken zeigten ihre einstudierten Tänze und bekamen viel Applaus.

 

Über so viel hohen Besuch und das bunte Programm haben die Bewohner sich sehr gefreut. Sie können sich schon auf den nächsten bunten karnevalistischen Nachmittag freuen, der am 04.02.2021 - dann bereits zum 2 x 11 Mal gefeiert wird.

 

Ein Dank geht natürlich an die vielen Helfer, die dazu beigetragen haben, damit der Nachmittag ein voller Erfolg wurde.

 

Wir möchten Herrn Schröder und seinen Mitstreitern für die tolle Karnevalsfeier ganz herzlich danken und freuen uns bereits auf die nächste gemeinsame Feier im Jahre 2021!


 
Print
No Translation

Aktuelle Stellenangebote


 

Sie sind...

  • Wohnbereichsleitung [m/w/d]
  • Pflegefachkraft [m/w/d]
  • Fachkraft im Sozialen Dienst (bspw. Dipl.-Sozialpädagoge, Altentherapeut, Ergotherapeut) [m/w/d]

 

Dann sind Sie bei uns goldrichtig!  Werden Sie Teil unseres Teams - schauen Sie in unsere aktuellen Stellenangebote!

 

 
Print
No Translation

Evangelische Träger setzen auf starken Verbund

Am 16.12.2019 wurde zwischen 13 Ausbildungsträgern und zwei Pflegeschulen ein Kooperationsvertrag geschlossen

Mit einem gut aufgestellten Diakonie-Verbund reagieren die evangelischen Ausbildungsträger und Pflegeschulen in Essen auf die zum Jahresbeginn in Kraft tretende Einführung der generalistischen Ausbildung in der Pflege: Alle 13 evangelischen Ausbildungsträger schlossen jetzt mit dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe und der Schule für Gesundheits- & Krankenpflege der Evang. Kliniken Essen-Mitte einen weitreichenden Kooperationsvertrag.

 

Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, alle evangelischen Partner im Gesundheitswesen hier in Essen in einer Kooperationsgemeinschaft zu vereinen“, sagt Diakoniepfarrer Andreas Müller, Vorsitzender des Arbeitskreises der Evangelischen Altenhilfeeinrichtungen in Essen. „Damit können wir gemeinsam die Herausforderungen der neuen Pflegeausbildung meistern und den für uns alle so wichtigen Pflegefachkräftenachwuchs in unserer Stadt gewinnen und ausbilden.“

 

Neben einem Kursplan für jede Ausbildungsmaßnahme erhält jeder Diakonie-Azubi mit seinem Ausbildungsvertrag auch einen individuellen Einsatzplan, der neben dem theoretischen und praktischen Unterricht auch die praktischen Einsätze in der ambulanten und stationären Pflege beinhaltet. Zudem regelt der Kooperationsvertrag auch die Unterstützung, Beratung und Weiterbildung der vor Ort zuständigen Praxisanleitungen, die die Azubis in den Pflicht- und Vertiefungsphasen in den jeweiligen Einrichtungen betreuen.

 

Die Kooperationspartner des Ausbildungsverbundes:

Neben dem Ev. Altenheim Bethesda und dem Ev. Fachseminar für Pflegeberufe und der Schule für Gesundheits- & Krankenpflege der Evang. Kliniken Essen-Mitte, sind folgende Träger der praktischen Ausbildung an dem Diakonie-Verbund beteiligt:

 

  • Adolphi-Stiftung Senioreneinrichtungen gGmbH

  • Evangelisches Altenzentrum am Emscherpark e.V.

  • Evangelisches Pflegeheim Paulushof gGmbH

  • Ev. Seniorenzentrum Essen-Frohnhausen gGmbH

  • Evangelisches SeniorenZentrum Kettwig gGmbH

  • Diakoniestationen Essen gGmbH

  • Diakoniewerk Essen gemeinnützige Senioren-und Krankenhilfe GmbH

  • Johannes-Heim. Senioren- und Pflege gGmbH Essen

  • MARTINEUM Altenhilfe gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH

  • Ev. Altenwohnheim Essen-Dellwig gGmbH Seniorenstift Martin Luther

  • Stiftung Waldthausen

  • KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH

 

Zum Hintergrund: Die Neuregelungen zur generalistischen Pflegeausbildung

Mit dem Gesetz zur Reform der Pflegeberufe tritt ab dem 1. Januar 2020 die generalistische Pflegeausbildung für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege in Kraft. Entgegen der bisher getrennt geregelten Pflegeausbildungen erhalten die Auszubildenden nun zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung, in der sie einen Vertiefungsbereich in der praktischen Ausbildung wählen. Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen, erwerben den Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“.

 

Auszubildende, die ihren Schwerpunkt dagegen in der Pflege alter Menschen oder der Versorgung von Kindern und Jugendlichen sehen, können nun wählen, ob sie - statt die generalistische Ausbildung fortzusetzen - einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben wollen.


 
<< Start < Prev 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Next > End >>

Page 17 of 36